Loading...

Zweimal im Monat wird ein Kinderhütedienst organisiert.

Die Kleinen (0-3 Jahre) können die Zeit mit Spielen, Geschichten hören und einem Znüni verbringen, während die Eltern den Gottesdienst besuchen.

Die kleinen Forscher (4-5 Jahre) entdecken jeden Sonntag eine neue Geschichte der Bibel. Mit Basteln, Rätseln, Spiel und Spass lernen sie die Schätze der Bibel kennen.

Das Abenteuer geht weiter. Die schon etwas grösseren Kinder (1.-6. Klasse) lernen die Bibel zu lesen und setzen sich mit verschiedenen Themen auseinander.

Für die Teenager (7.-9. Klasse) werden schon etwas anspruchsvollere Themen behandelt. Sie werden in der Jugendlehre angeleitet, selbständig die Bibel und den Glauben zu entdecken.